Zum Inhalt springen

The Presenter’s Paradox – Das Geschenk-Paradoxon

Dezember 15, 2011


Die Psychologen Weaver, Garcia & Schwarz haben in mehreren Untersuchungen versucht herauszufinden, wo und wenn ja die Perspektiven von dem der Geschenke macht und dem Empfänger der Geschenke divergieren. 

Also, was denkt der Schenkende und was empfindet der Beschenkte?

Sie haben herausgefunden…weniger ist auf jeden Fall mehr.

Kurz vor Weihnachten bietet es vielleicht für den einen oder anderen eine Erleichterung nicht mehrere Geschenke kaufen zu müssen 😉

Ein sehr interessanter Artikel in SPIEGEL ONLINE Wissenschaft über das Geschenk-Paradox.

Wer die Studie von Weaver, Garcia & Schwarz lesen möchte, findet sie HIER

Werbeanzeigen

From → Psycho-News

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: