Zum Inhalt springen

Es geht los…die ersten Klausuren….

Juli 1, 2012

So ab morgen beginnt der Klausurenmarathon.

Die Woche beginnt Montag mit Pädagogischer Pyschologie, gefolgt am Freitag von Statistik III. Danach die Woche Montag dann Klinische und Montag, den 16.07. hab ich es nach der Erziehungswissenschaften-Klausur endlich geschafft.

Mir raucht das Hirn…alle Synapsen sind zu einem Klumpen Brei verschmolzen….eigentlich sollte ich das Selbst und seine Stabilität erklären können oder warum zwei Jungs sich auf dem Schulhof prügeln und das auch noch in Aufsatzform…ich schreibe morgen einfach mein Selbst ist vernetzt und verklebt 😉 und dadurch total stabil.

Die Jungs jaaa…welche Theorien erklären das??? Hmmm …bin ich in der Rolle des Lehrers, der Mutter, eines anderen Kindes oder nur der Hausmeister oder gar als Psychologin unterwegs? Warum verhalten sie sich so? Vielleicht hat einer der Jungs in der Familie oder in seiner Peergroup beobachten können, dass wenn man seine Meinung durch prügeln durchsetzten kann oder man so schneller zum Ziel kommt. Wir lernen von anderen durch Beobachtung und angepasste Nachahmung. Nach Bandura ist Modell-Lernen nicht einfach nur das Verhalten von anderen, die uns ähnlich sind oder mit denen wir uns identifizieren, zu immitiren, sondern wir schauen aufmerksam auf die modellierenden Ereignisse und speichern diese, beobachten was das Verhalten für Konsequenzen hat und überprüfen ob wir die Voraussetzungen für das Handeln besitzen. Diese kognitiven Prozesse entscheiden darüber, ob ein Verstärker ein Verstärker ist und führen zu einer Reproduktion und beeinflussen die Motivation. Die Motivation ist ein Faktor der mit darüber entscheidet, ob ein Verhalten gezeigt wird. Nach Lewin ist Verhalten eine Funktion aus Person mit Motiven und einer Situation mit potentiellen Anreizen. Die Motive der Person und die Situation bilden eine Intension, eine Absicht die hinter einer Handlung steht, die wiederum eine Motivation für ein Verhalten ist. Leider ist die Intension nicht beobachtbar und kann nur durch Nachfragen erschlossen werden…….vielleicht prügelen sie sich aber auch nur weil einer von beiden sein Selbst gefährdet sieht….oh weh ich höre jetzt auf….das war der „Schongang“ …..ich habe nur den Tip von Bea umgesetzt und ein bißchen geblogt…

Werbeanzeigen

From → Psycho-News

4 Kommentare
  1. beabea permalink

    …kuckuck, alles heile überstanden? 😉

  2. wünsch dir alles gute für deine klausuren, die ja mittlerweile schon begonnen haben!!! Schon bald hast du’s geschafft 🙂

  3. beabea permalink

    …der „schongang“ klingt doch schon mal sehr fein… 😉 jetzt noch schleudern…und dann ab damit auf die klausurwäscheleine. 🙂 ich denk ganz feste an dich morgen!

Schreibe eine Antwort zu beabea Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: