Zum Inhalt springen

Modul 5



Modul 5: Entwicklungspsychologie

  • Kurs: Entwicklungspsychologische Grundlagen
  • Kurs: Freundschaft, Liebe und Partnerschaft
  • Kurs: Vorstellung, Spiel und Phantasie
  • Kurs: Moral, Kooperation und Wettbewerb

…hmm ist nicht so mein Thema, aber ich werde mein bestes geben…

Ob ich das neben M4 noch hinbekomme? Ich versuchs einfach 😉

Was ist in der Entwicklungspsychologie von Interesse ? Kleinkinder, Kinder oder gar Erwachsene?

Die Antwort ist ganz einfach…die gesamte Lebensspanne ist interessant für die Entwicklungspsycholgie.

Die „klassische“ Zeitdimension ist die Ontogenese, also die Betrachtung der Individualentwicklung.

Die größte und meiste Entwicklung vollziehen wir zwar als Babys  und im Kleinkinderalter, aber sie hört nie auf bis zu unserem Tod.

2 große Namen der Entwicklungspsychologie: Piaget &  Vygotsky

Weils so schön ist noch eins…

George Herbert Mead bezeichnete Bereiche des Selbst als „ME“ und  als „I“

Das ME

  • aus sozialen Prozessen hervorgegangene Struktur als „Selbstkonzept“
  • entsteht  u.a. durch Rollenübernahme und Kommunikation

Das I

  • Die nicht vorhersagbare Dynamik des „I“ führt zu einer Restrukturierung des „ME“. 

Am meisten fasziniert hat mich das SOK Modell von Paul Baltes (1990). Es beinhaltet 3 regulatorische (bewußte/unbewußte) Prinzipien: Selektion, Optimierung und Kompensation.

Selektion: Was kann ich in meinem momentanen Lebensabschnitt gut bewältigen und verwirklichen?

Optimierung: Mit welchen Mitteln gelingt es mir am besten?

Kompensation: Auswege finden, die mich trotzdem an Ziel führen, auch wenn meine Mittel eingeschränkt sind oder nicht mehr im vollem Umfang zur Verfügung stehen.

Passt irgendwie immer, oder?

Ein Rundumschlag zur Entwicklungspsychologie…zu Wort kommt u.a. Professor Oerter

Ein Klassiker der Entwicklungspsychologie ist der Fremde-Situations-Test von Mary Ainsworth

Eine Buchempfehlung für dieses Modul gibt es natürlich auch:

tit for tat Strategie (So wie Du mir, so ich Dir) ist eigentlich eine Kosten-Nutzen-Kalkulation…lohnt es sich zu schummeln bzw. lügen? Eigentlich ist es eine Spieltheorie/strategie. Sie besteht aus zwei Teilen…erstens Kooperation und guter Wille…zweitens schauen was macht oder tut mein Gegenüber…nach machen…Sehr schön und ausführlicher nachzulesen bei http://www.wirtschaftslexikon24.net/d/tit-for-tat/tit-for-tat.htm  

Eine schöne Website die sich mit den Methoden der Entwicklungspsycholgie beschäftigt, findet ihr unter:  http://www.methoden-psychologie.de/index.html

Tja und dann gibts es da noch Herrn Kohlberg mit seinen 6 Stufen der Moral….eine liebe Mitstudentin sagte immer: ganz oben auf Stufe 7 sitzt Kohlberg ganz alleine…



Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

5 Kommentare
  1. Anna permalink

    Hallo,Ich mache dieses Semester M5.
    Dürfte ich Zugang zur Schatzmeisterin haben?
    Anna.ms@web.de

    Danke!!!

  2. eva permalink

    huhu psychobella,
    ich würde mich auch über das passwort zu deiner schatzkiste sehr freuen 🙂
    lg eva

  3. Meik permalink

    Hallo psychobella,
    existiert deine Schatzkiste noch und würdest du mir das PW dafür geben? Bin dieses Semester mit M4 & M5 dran und vielleicht gibt es etwas darin, das das Leben deutlich leichter macht.
    Ganz lieben Dank.

    Liebe Grüße,
    Meik

    • Huhu Meik,

      ja, sie existiert noch…ob es die aktuellen Inhalte allerdings gut abbildet, weiß ich nicht…
      schau einfach mal rein 😉 M 4 hat damals wirklich Spaß gemacht 😀
      Ich hoffe es hilft Dir weiter!

      Viele Grüße
      Carmen

    • man22015 permalink

      Hallo Carmen,

      ich interessiere mich auch für die Schatzkiste und würde mich ebenfalls sehr freuen, wenn du mir das Passwort dafür geben könntest. Vielen Dank im Voraus und vielen Dank für die sehr informative Internetseit.

      Viele Grüße

      Marie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: